Profilbild

mehr grün

Profil Infos

Marke

mehr-grün.de

Firmierung

Ulrich Freitag

Straße / Hausnummer

Luxemburger Str. 328

Postleitzahl

50937

Stadt

Köln

Land

DE

Telefonnummer

0221-30138811

Über uns

Über uns

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht nachhaltige Produkte für die Familie zusammen zu tragen, die helfen den Alltag nachhaltiger zu gestalten. Die Produkte zeichnen sich nicht nur durch ihre hohe Qualität und Langlebigkeit aus, sondern erfüllen auch unterschiedliche nachhaltige Kriterien, wie schadstofffrei, ressourcenschonend, CO2 sparend, biologisch abbaubar und fair und sozial.

Unser ausgewählte Sortiment Brotdosen, Snackboxen, Trinkflaschen, Vorratsdosen aus Glas, Haar- und Körperseife sowie andere nachhaltige Produkte für den Haushalt. Wir wollen es für den Kunden einfacher machen das richtige Produkt zu finden und bieten nachhaltige Produkte als vernünftige und clevere Alternative zu herkömmlichen Produkten an. Nachhaltigkeit kann so einfach sein!

Branchen

Der N-Check

Jedes Mitglied wird vor der Aufnahme mit dem selbst entwickelten N-Check akkreditiert, der auf nachhaltige Handlungen überprüft. Verbraucher wie Kooperationspartner können sich somit sicher sein, dass Produkte und Dienstleistungen von dig-Mitgliedern nachhaltige Standards erfüllen und frei von green washing belastetem Marketing sind.

VERBANDSGEZWITSCHER

Erstes Netzwerktreffen von entrepreneursforfuture in Köln mit unseren Vorständen Dunja Karabaic (bureau gruen.) und Marc Rexroth (reditum) sowie Mitgliedern Janine Steeger (@JanineSteeger), Martina Dietrich… https://t.co/sC6Vj4Vh6Z

»Wäre das Internet ein Land hätte es den weltweit dritthöchsten #Stromverbrauch«. Heute erscheint der Tagungsband der @bitsundbaeume-Konferenz! https://t.co/GPH0oPbUfm
#Digitalisierung #Nachhaltigkeit #BitsundBäume #Ressourcen #Technologie @ioew_de @IZT_Zukunft @oekomcrowd

#Österreich schreibt Geschichte und verbietet als erstes Land Eut #Glyphosat. Höchste Zeit, dass auch die deutsche Bundesregierung handelt. Fordere jetzt ein Komplettverbot des #Killerpestizid|s https://t.co/LBpf6wV35j

DIG Newsletter